Mittwoch, 18. Mai 2016

Der Geschichtenwörterturm

Nachdem mich ein Post von der Materialwiese (den Post könnt ihr hier nochmal genau lesen) dazu inspiriert hat, habe ich mir ebenfalls einen solchen Schubladenturm bei Amazon zugelegt. 

Da ich allerdings eine erste Klasse unterrichte, und wir noch nicht so weit sind, ausgefeilte Geschichten zu schreiben und mit Synonymen zu verbessern, sondern überhaupt erstmal zu lernen, wie man eine Geschichte und die Worte dazu schreibt, habe ich den Turm für mich etwas umgewandelt und erst einmal allgemeine Wortfelder erstellt, mit denen die Kids dann erste Geschichten schreiben können. 

Daher habe ich Wortfelder zu verschiedenen Überthemen erstellt und diese auf unterschiedlich formatige Kärtchen getippt, gedruckt und (natürlich) laminiert.



Märchen
Wald 
Wiese 
Farben 
Menschen/Berufe 
Wetter  
Sommer
Essen
Fahrzeuge
Weihnachten
Zootiere (neu)
Bauernhof (neu)

Einige weitere Themen (Kleidung, Gefühle, Gebäude) sind in Planung.
Habt ihr noch Wünsche? Dann einfach unten kommentieren :-)

Viel Spaß beim Geschichten schreiben und lesen lassen und sonnige Grüße!
Ann

Kommentare:

  1. Schöne Idee! Ich habe einen solchen Turm für die 4. Klasse hergestellt, "brauche" demnächst einen für eine 2. Klasse. Falls du mal Zeit hast, Wörter rund um den Bauernhof einzustellen, wäre das prima! Danke, Hannah

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    wow, das ist ja ein fetziges Teil! Wie viele Schubladen der hat! Ist der auch stabil? Wie wäre es denn mit einer Schublade zum Thema "Zoo"? Das mögen die Kinder doch ganz bestimmt. Oder vielleicht "Küche"?
    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi! Ja, der Turm ist absolut stabil! Ich bin noch am neue Themen entwerfen, "Haus" und "Zoo" sind neben vielen andren Themen auch noch in Planung :)
    Sonnige Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ann,
    ich habe nächstes Jahr wieder eine erste Klasse. Beim ersten Mal kam das Geschichten schreiben zu kurz. Wie setzt du denn die gesammelten Wörter ein?
    Liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder, wenn Kinder schneller fertig sind, schnappen sie sich einzelne Kärtchen aus einer Schublade und lesen sie, bilden mit diesen einfache Sätze oder schreiben eine Reihe davon ab (je nach Leistungsstand des Kindes). Die ganz fitten schreiben dann zu verschiedenen Worten dann schon eine Art Reizwortgeschichte. Die Kärtchen dürfen sie während des Schreibens mit an den Platz nehmen, danach werden sie wieder einsortiert. Oft habe ich auch freitags noch Zeit übrig, weil wir mit dem Buchstabenlehrgang schon schneller durch sind, dann ist da auch noch freie Schreibzeit. Sonnige Grüße :)

      Löschen
  5. Liebe Ann,
    ich finde die Idee echt toll und möchte es ausprobieren!
    Schön fände ich noch die Bereiche: Frühling, Winter, Herbst, Weihnachten, Karneval, Ostern, Ferien, Sport, ....
    Oh, viel zu viele Ideen, die da aus mir raussprudeln.
    Fühle dich bitte nicht unter Druck gesetzt!
    Das ist mir nur gerade so aus dem Kopf gesprudelt!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen