Sonntag, 29. Mai 2016

Ferienerzählung mal anders

Nach zwei Wochen Pfingstferien (oder auch nur einem Wochenende) haben die Kinder ja immer viel zu erzählen und könnten den ganzen (Schul)Tag erzählen. Wir machen als Ritual jeden Montag in der ersten Stunde Erzählkreis, egal ob Wochenende oder Ferien. Die Kinder erzählen dann und die anderen hören wirklich brav und nahezu ruhig zu. Die Regel dabei ist, dass man nur das schönste, wichtigste Erlebnis erzählen darf (sonst säßen wir ja am nächsten Tag noch da). Und selbst mit dieser Einschränkung dauert es oft fast 40 Minuten, bis alle erzählt haben. Das ist langwierig, anstrengend und wird vor allem für Zappelphillippe schnell langweilig. 
Daher habe ich mir gedacht, wir müssen das mal etwas aufpeppen :-)


Ich habe daher 30 Fragen zu Ferien/Wochenenderlebnissen gesammelt und auf diese Kärtchen notiert. Diese werde ich dann, wenn ihr uns in unserem Stehkreis befinden, vorlesen und auf wen die Frage zutrifft, der steht auf/klatscht/dreht sich im Kreis/tritt in die Kreismitte o.ä. So kommt etwas Bewegung ins Spiel. 
Danach setzen sich immer 4 Kinder auf die 4 bereitgelegten Sitzkissen im Sitzkreis (also so wie sonst auch, nur eben nicht alle auf einmal) und dürfen sich für 5 Minuten ihre Erlebnisse erzählen. Die Eieruhr beendet das und die nächsten Vier kommen in den Kreis. Ich kann mich dazusetzen und bekomme auch mit und die Kinder haben auch mir etwas erzählen können. Während die vier Kinder leise erzählen, schreiben die anderen an ihrem Platz ihr Ferien/Wochenenderlebnis auf. Die Vorlagen dazu findet ihr in diesem Post.
Es hat auf Anhieb super funktioniert! Die vier Kinder im Kreis haben leise gesprochen, die anderen schön geschrieben und gemalt und die "Wer"-Fragen waren auch sehr aufmunternd und alle konnten sich beteiligen.

Wie gestaltet ihr denn das Berichten von Ferien/Wochenenderlebnissen?

Viel Spaß zurück in der Schule und sonnige Grüße!
Ann

Kommentare:

  1. Ich habe bei den Kärtchen einen Fehler gefunden: Es steht "Wer war hat gemalt/gebastelt?

    Ich finde die Idee mit der Blitzrunde toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina, der Fehler ist bereits behoben, im neuen Download sollte kein Fehler mehr sein ;) Vielen Dank!

      Löschen
  2. Ich habe deine Idee gleich am Montag übernommen - allerdings ohne Kärtchen, da ich die erst beim stöbern auf dem Weg zur Schule entdeckt habe.
    Das war aber gar kein Problem - ich stellte spontan Fragen und die SchülerInnen waren total motiviert, sich eigene Fragen auszudenken. Das lockerte die Ferienerzählungen umso mehr auf.
    Auch der Austausch in Kleingruppen war total toll (für mich und für die Kinder)

    Danke für das Teilen deiner Idee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein nettes Feedback - freut mich, dass es so gut geklappt hat und angekommen ist!

      Löschen
  3. Danke für deine Karten, die finde ich prima! Werde sie direkt am ersten Schultag nächste Woche ausprobieren :-)
    Diese Blitzrunde kenne ich auch. Ich mache mit meiner Klasse oft einen Erzählkreis nach der Kugellagermethode (kooperatives Lernen): Die Hälfte der Kinder bildet einen Innenkreis, die andere Hälfte einen Außenkreis drumherum. Jedes Kind erzählt dann jeweils 1 Minute lang seinem Gegenüber vom Wochenende bzw. den Ferien. Danach gebe ich ein Kommando, zum Beispiel "Der Außenkreis bewegt sich 3 Kinder nach links." Dann erzählen die neuen Partner sich wiederum ihre Erlebnisse.
    Manchmal machen wir auch ein "Erzählcafé", dann sitzen die Kinder in ihren Tischgruppen zusammen und erzählen sich in dieser kleineren Runde nach und nach ihre Erlebnisse, wie die Erwachsenen im Café ;-) Es werden so viel häufiger Rückfragen zu dem Erzählten gestellt und es entsteht eine angenehme Gesprächsatmosphäre, eben wie bei einem Kaffeeklatsch :-) Die Kinder lieben das!

    AntwortenLöschen
  4. DANKE für die Karten. Wie heißt denn der Ring mit dem du die Karten verbunden hast? Werde im Internet nicht wirklich fündig. LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna! Die Ringe nennt man Heftringe, gibt es zum Beispiel bei Amazon :)
      Sonnige Grüße!

      Löschen
  5. So viele tolle Inspirationen! Danke allen dafür!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine tolle Idee! Das probiere ich aus! Ich finde die klassischen Erzählkreise auch immer so zermürbend...

    AntwortenLöschen
  7. Daaaanke!! Super Idee, wird nächste Woche sofort eingesetzt :).

    AntwortenLöschen