Montag, 2. Mai 2016

Sternenwörterjagd

Ich bin ja ein großer Fan von Spielen, die Spaß und Lernen miteinander verbinden. Damit das Erlernen des Wortschatzes und dazugehörigen Lauten auch spielerisch geübt und gefördert werden kann und ich die Arbeit am Schreiblernheft auch mal auflockern kann, habe ich zwei Vorlagen für das Spiel "Sternenwörter" entworfen. Ich habe es einfach mal so genannt, u.a. wegen den Spielfeldern in Sternenform :-)
Man braucht nur einen Würfel (am besten die Schaumstoffwürfelchen, macht weniger Krach), eine Spielfigur und das Spielfeld, entweder in einer Klarsichtfolie oder laminiert.




Die Kinder würfeln und wandern auf ein Sternenfeld. Zu dem entsprechenden Feld können sie dann
  • so viele Wörter mit dem Buchstaben sagen, wie ihnen einfallen
  • ein Wort mit dem Buchstaben sagen und sagen wo im Wort sich der Buchstabe befindet
  • ein Wort sagen und die Silben dazu klatschen
  • das längste Wort mit dem Buchstaben finden, das ihnen einfällt
  • im Wettstreit ein Wort mit dem Buchstaben finden, wer zuerst eines findet, hat gewonnen
  • immer ein Wort mit dem Buchstaben im An-, In- und Endlaut finden (schwer und nicht immer möglich!)
  • ein Wort mit dem Buchstaben finden und buchstabieren (in Klasse 1 nach Lautung, nicht nach Rechtschreibung)
Sternenwörter 1
Sternenwörter 2 

Und praktischerweise kann Frau oder Mann die Kinder nebenher ganz unbemerkt auch beim Mitspielen oder Umhergehen beobachten und sich Notizen machen zu Spielverhalten, Sozialverhalten, Frustrationstoleranz, Durchhaltevermögen, Kreativität und natürlich Deutschwissen wie Laute hören, Buchstabieren, Silben erkennen, Sprachschatz etc. Also haben alle Seiten gewonnen :-)

Viel Spaß beim Spielen und sonnige Grüße!

Kommentare:

  1. Dein Spielbrett sieht total ansprechend aus! Ich habe dazu eine Frage: Da es ja verschiedene Möglichkeiten gibt, das Spiel zu spielen - woher wissen die Kinder, wie es gespielt wird? Wie hast du das mit deiner Klasse durchgeführt? Danke und lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liss, vielen Dank für deine lieben Kommentare!
      Bei der Einführung habe ich sie erstmal nur die Sternenwörterjagd 1 spielen lassen und gesagt, sie sollen so viele Wörter mit diesem Buchstaben als Anlaut finden, wie möglich. Das entwickelt sich dann schnell so, dass die Fitten dann auch Wörter mit dem Buchstaben im In- und Endlaut finden - das hört man schnell raus, und kann sie auch dazu ermutigen, sonst wird es für die schnellen Kids schell langweilig.
      Und dann einfach nach und nach die oben aufgelisteten Spielmöglichkeiten durchführen lassen.
      Das zweite Spielfeld habe ich dann erst eingesetzt, als die Möglichkeiten und Spielregeln für das erste Spiel schon gefestigt waren. Liebe Grüße!

      Löschen