Freitag, 3. Juni 2016

Sommerliche Fenster

Um unser Fenster etwas farbenfroh und sommerlich zu gestalten, haben wir diese Blumenwiese in einer Doppelstunde gezaubert. Wenn die Sonne hereinscheint, leuchten die Blumen total schön und selbst bei grauem Wetter bringen sie Farbe ins Zimmer.

Dazu brauchten wir:

  • Buntes Tonpapier A4
  • Transparentpapierschnispel
  • Schere
  • Kleber



Und so geht’s:
  1. Hand auf Tonpapier abpausen
  2. Eine weitere Linie mit etwas Abstand um die abgepausten Finger herumzeichnen, da die Finger so klein sind sonst, dass man schnell alles zerschneidet und die Füllung zu wenig wird.
  3. Auf die Handfläche eine Form (Herz, Blume, Kreis) zeichnen
  4. Hand an äußerer Linie ausschneiden
  5. Form auf der Handfläche ausschneiden
  6. Mit Transparentstreifen hinterkleben
  7. Gras aus grünem A4 Tonpapier schneiden, beide Hälften können dann genutzt werden
  8. Blumenstiele und Blätter ausschneiden und zusammenkleben, Gras ans Fenster kleben
  9. Stiele an Blüte und ab ans Fenster
Um diese hässlichen Klebespuren vom Tesafilm am Fenster zu vermeiden, habe ich die Blumen einfach mit Blue Tack/Patafix fesgeklebt. Ist auch einfacher beim Abhängen am Ende.

Viel Spaß beim Basteln und sonnige Grüße!
Ann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen