Samstag, 23. Juli 2016

Packliste fürs Klassenzimmer

Da das alte Schuljahr sich dem Ende neigt und wir das Klassenzimmer aufräumen, aus- und umräumen, habe ich mir mal notiert, was ich auf jeden Fall wieder für das nächste Schuljahr brauche.
Da manche ja jetzt erst ihr eigenes Klassenzimmer bekommen, finden sie diese Liste vielleicht  nützlich:

Das Übliche:
  • Radiergummi, Bleistift, Kugelschreiber, Filzstifte zum Korrigieren
  • Whiteboardstifte (siehe Post
  • Folienstifte
  • Edding
  • Stempel  zur Korrektur (ich benutze gerne diese und diese)
  • Gummis, Reißzwecken, Büroklammern
  • Magnete
  • Wäscheklammern zum Aufhängen von Bildern
  • Schnur, Fäden, Schere
  • Klebestift, Tesafilm
  • Tacker, Locher
  • Taschentücher und Pflaster
  • Handdesinfektionsmittel für Zwischendurch
  • Handseife, Handtuch, Lappen und großer Wischlappen
  • Besen und Kehrschaufel
  • Schachtel mit Buntstiften und Bleistiften, Scheren für die Schüler (die vergessen ständig etwas)
  • Bildkarten für die Tagestransparenz
  • Ablagefächer für den Schreibtisch und zur Freiarbeit
  • Uhr mit zurücklaufender Zeitangabe (von Timetex
  • CD-Player
  • Instrument für Stillesignale (Klangschale o.ä.)
  • Sticker zur Belohnung
  • Plastikspannmappen zum Bringen der Hausaufgaben
  • Klarsichtfolien und Einschiebefolien
  • Laminierfolien
  • buntes und weißes Papier


Meine liebsten Helfer:
  • Eckenschneider für laminierte Kärtchen. Benutze ich immer, damit sich die Ecken nicht spalten und nicht so pieksen (gibt es hier)
  •  Sanduhren für die individuelle Arbeitszeit in verschiedenen Längen (von Timetex), großer Ansporn für die Kinder, sie wünschen sich die Uhren oft
  • Lärmschutzkopfhörer zum ruhigen, konzentrierten Arbeiten (zum Beispiel hier)
  • Schaumstoffwürfel zum leisen Würfeln von aller Art von Spielen und Würfeldiktaten (auch Timetex)
  • Magnetbuchstaben zum Schreiben von Wörtern an der Tafel (gibt es hier)
  • Scrabblebuchstaben zur Freiarbeit (hier)

Habe ich etwas vergessen?

Sonnige Grüße!

Kommentare:

  1. Taugt der Eckenschneider was? Ich hab nämlich welche und die sind furchtbar, das ging etwa 3x und danach hatte ich das Gefühl die sind stumpf und daher schneide ich viel von Hand nach, was mich total nervt, weil es ewig Zeit kostet ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Eckenschneider ist super, ich habe ihn schon seit 2 Jahren und er tut immer noch genauso gut :)

      Löschen
  2. Welche Stempel benutzt du denn gerne für die Korrektur? Ich glaube, du hast einen Link vergessen - kann das sein? Bin jetzt neugierig :-)
    LG Liss

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, und wie viele dieser Kopfhörer hast du in deiner Klasse? Hast du sie privat angeschafft oder über die Schule? Der Preis ist ja happig, aber ich glaube, dass sie mehr taugen als unsere Plastikdinger der Schule...
    Liss :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, hab ich tatsächlich vergessen..Link ist nun da!
      Fast jedes Kind hat seinen eigenen, von den Eltern auf mein Anraten gekauft und sie helfen wirklich gut. Die Kinder sind an sich mehr zur Ruhe gekommen und holen sich die Kopfhörer nun auch selbst, wenn sie merken es geht so nicht.

      Löschen
    2. https://www.amazon.de/3M-Kapselgeh%C3%B6rschutz-1436EAR-faltbar-SNR/dp/B006RAW01E/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1469561300&sr=8-3&keywords=3m+L%C3%A4rmschutz
      Ich hab die, die sind viel günstiger und gehen auch gut
      LG Ursel

      Löschen
  4. Das ist aber eine tolle ausführliche Liste! Dankeschön!!!
    Gibt es denn davon irgendwelche Materialien von der Schule gestellt oder kaufst du (bzw. hast schon) alles?
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die übersichtliche Auflistung. Du wolltest ja wissen, was uns noch wichtig ist: 2 -3 Bälle in verschiedenen Größen für die Bewegungspause. Bildkarten nicht nur für die Tagestransparenz, sondern auch für die Klassendienste. Nicht nur Pflaster, sondern auch Binden ( ab Klasse 3). Wichtige Helfer sind der Erzählstein und Muggelsteine für die unterschiedlichsten Einsätze. Ich schätze auch sehr mein kleines Thermometer auf dem Seitenschrank mit digitaler Anzeige. Das war´s auf die Schnelle. Ich wünsche dir wunderschöne und sehr erholsame Ferientage, LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :) Ich habe mir auch den Eckenschneider bestellt und endlich erhalten!
    Jetzt weiß ich leider nicht, wie man ihn von "S" auf "M" umstellen kann, ist alles auf japanisch xD
    Vielleicht kannst du mir helfen :)?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo cocoo! Bei mir schiebt man einfach nur die Blattecke in den jeweiligen Schlitz mit S, M oder L (oben aufgedruckt)und drückt dann den Hebel runter. Sieht deiner so aus wie meiner auf dem Bild?
      Sonnige Grüße

      Löschen
  7. In meine Klassenraumausstattung Klassen 1/2 gehören für mich leere Ü-Ei-Schachteln. Die gebe ich den Kindern für ihre in der Schule verlorenen Milchzähne mit.
    Annett

    AntwortenLöschen