Samstag, 12. November 2016

Meine Übungsmappe

Manche meiner Schüler bekommen immer mal wieder ein Übungsblatt mit nach Hause, mit dem sie dann aktuelle Themen in Mathe und Deutsch, die ihnen noch deutlich schwer fallen, vertiefen oder bereits Gelerntes wiederholen können. Teilweise ist dies auch von den Eltern gewünscht, damit sie wissen, wie sie ihrem Kind noch helfen und mit ihm üben können. 

Zudem kommen in diese Mappe (in meinem Falle bis jetzt noch eine einfache Klarsichtfolie) auch Blätter für den wöchentlichen Förderunterricht, damit die Förderlehrer Material haben und wissen, was wir gerade (und wie) durchnehmen. Das erleichtert die Kommunikation zwischen den Lehrern auch sehr, weil man sonst sowas irgendwie doch öfter vergisst, nur zwischen Tür und Angel spricht und dann wird in den Förderstunden manchmal aus Mangel an Material oder Absprache o.ä. die Übungszeit nicht sinnvoll genutzt.
Damit es aber nicht wie ein Stapel an Strafblättern aussieht, habe ich versucht, es ansprechend und freundlich mit diesen Aufklebern zu verpacken.
Die Kids haben ihre Übungsblätter haben sie dann gleich ganz stolz in ihre schön beklebte Folie gesteckt.

Sonnige Grüße!
Ann

1 Kommentar:

  1. Das kommt wie gerufen:-)
    Herzlichen Dank fürs Teilen und ein schönes Wochenende,
    Fanny

    AntwortenLöschen