Dienstag, 28. Februar 2017

Auszeichnung Schreibschrift

Da wir nun den Schreibschriftlehrgang abgeschlossen haben und die Kids ab jetzt Schreibschrift schreiben (sollen), möchte ich sie für ihre monatelange Arbeit mit dieser kleinen Auszeichnung belohnen. 

Die Stifte werde ich matt laminieren und dann bekommt jedes Kind nach Abschluss seines Lehrgangs seinen Stift mit Namen in der Spitze feierlich vor der Klasse  überreicht. So wird er nicht nur von mir, sondern auch von seinen KlassenkameradInnen angemessen gewürdigt und gelobt und die Trödler werden vielleicht auch endlich angespornt, fertig zu werden ;)

Auf die Rückseite des matt laminierten Stifts können die Kinder dann mit Bleistift die VA-Buchstaben notieren, die ihnen immer wieder Schwierigkeiten machen und welche sie öfter abschauen müssen, sozusagen als kleiner Spickzettel.
Gleichzeitig bekommen so auch die Eltern daheim offiziell mit, dass ihr Kind ab jetzt Schreibschrift schreiben (soll) und alle Beteiligten freuen sich. :)

Auf die Idee, den Stift auch in Schreibschrift zu gestalten, kam ich seltsamerweise nicht...Danke für den Tipp an eine Leserin. Also hier noch der Stift mit VA, welche wir nutzen.

Sonnige Grüße!
Ann

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank dafür!!! Ich fange nach den Ferien mit dem Füller an. Schreiben deine dann auch schon damit? Darf ich fragen, wie du den Übergang gemacht hast? Wir lernen jede Woche einen neuen Buchstaben, aber plötzlich sollen sie Schreibschrift schreiben. Finde das irgendwie so komisch und wäre für ein paar Tipps dankbar! Viele liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia, Füller fangen wir erst später an - erstmal muss die Schreibschrift so eingeübt sein, dass sie in Fleisch und Blut übergegangen ist. Wir haben beim Lehrgang bereits nicht nur Buchstaben geübt sondern sie hatten da auch schon immer wieder Sätze zum Abschreiben in ein Extraheft. Ich werde mit ihnen daher nun viele Abschreibübungen weiterhin machen in das gleiche Heft und außerdem habe ich nun auch angefangen, alles auch an der Tafel in Schreibschrift zu schreiben, das kennen sie schon und sind daher ganz scharf drauf, selbst zu schreiben. Manche haben auch immer wieder Schreibschriftbuchstaben in die Druckschrift einzuarbeiten ;) Unser Arbeitsheft in Deutsch ist auch bereits in Schreibschrift ausgefüllt, von daher dürfte es problemlos sein :)

      Sonnige Grüße!

      Löschen
  2. Wäre es nicht schöner, wenn die Stifte/Auszeichnung selbst auch in Schreibschrift wäre?
    Nur als Hinweis...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gedanke kam mir auch sofort... O:-)

      Löschen
    2. Hab es hinzugefügt, danke für die Idee.
      Sonnige Grüße

      Löschen
  3. Das ist eine super Idee- die Kids werden begeistert sein! Danke!!!
    Ulli

    AntwortenLöschen